Die Arbeitsgruppe „Bildung“ erstrebt die Positionierung von Composites Germany als „der“ landesweit führenden Kontaktstelle für diese Belange. Wir möchten die Schaffung und Erhaltung hochqualifizierter Arbeitsplätze in Deutschland fördern und unterstützen. Unser Ziel ist es, Interessierten einen Überblick über die gesamte deutsche Leichtbaukompetenz zu verschaffen und bei der Auswahl eines geeigneten Programmes behilflich zu sein. Dies umfasst die Bereiche Ausbildung, Studium an Universitäten und Fachhochschulen, Fort- und Weiterbildung sowie Schulprogramme.

Die Arbeitsgruppe zeigt den Status inklusive vorhandener Lücken in Composites-spezifischen Ausbildungsgängen auf sowie Bedarfe, das heißt Möglichkeiten für deren Schließung. Eine Auflistung aller Ausbildungen und Studiengänge zur Orientierungshilfe für interessierte AkademikerInnen und TechnikerInnen ist in Vorbereitung und wird bald an dieser Stelle veröffentlicht.

Verantwortlicher der Arbeitsgruppe:

 Merz

Dr. Gunnar Merz - „Wir wollen Standards für Aus- und Weiterbildung im Composites-Markt etablieren, um den zukünftigen Bedarf unserer Industrie nach jungen qualifizierten Nachwuchskräften decken zu können.”

Dr. Merz ist Geschäftsführender Vorstandsvorsitzender CFK Valley Stade e.V. - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 CFK-Vallye

 

Mitglieder der Arbeitsgruppe

  • Dr. Walter Begemann
  • Alexander Gundling
  • Katharina Lechler (CC e. V.)
  • Dr. Elmar Witten